ELDAS kontaktieren

Ihre Anfrage/Nachricht

*für Katalogbestellungen bitte den diese Formular nutzen, vielen Dank.
1000 characters left

Nach den positiven Rückmeldungen zur erneuten CO₂-kompensierten Katalogproduktion bei der Ausgabe 2021/2022 haben wir uns entschieden, auch die restlichen Emissionen von rund 30 Tonnen CO₂ aus unserer unternehmerischen Tätigkeit ebenfalls zu kompensieren und freuen uns, das Zertifikat als "klimaneutraler Betrieb 2022" erhalten zu haben. Das Zertifikat ist bis zum 31.12.2023 gültig.

Wiederum haben wir uns für die Kompensation auch über Schweizer Projekte entschieden.

Ab Montag, 04.04.2022 arbeiten wir wieder im Office. Für unsere Termine bieten wir nebst den Remotemeetings neu auch wieder Termine auf Voranmeldung an unserem Standort oder bei Ihnen an.

Wir wünschen allen weiterhin gute Gesundheit.

Über das neue Lieferantenportal bietet ELDAS ihren Lieferanten die Möglichkeit, direkt neue Aufträge und Mutationen anzulegen. Weiter werden alle Aufträge, Mutationen und Datenqualitätsfälle zur Information dargestellt. Diese können bei Bedarf mit zusätzlichen Informationen und Dokumenten ergänzt werden. Dieses Portal steht ergänzend zu den bisherigen Möglichkeiten per E-Mail zur Verfügung.

Der Einstieg erfolgt im eKatalog unter dem Menüpunkt «Lieferanten» → «Lieferantenportal». Ein kurzes Erklärvideo finden Sie hier.

Jeder Lieferant stellt bei Abschluss des Lieferantenvertrages ELDAS und den angeschlossenen Elektro-Grosshändler Informationen in Form eines Lieferanten-Fragebogens inklusive zugehörigen Dokumenten zur Verfügung. Im Verlauf der Zeit veralten diese Informationen und Kontaktpersonen wechseln.

Neu besteht die Möglichkeit, den Lieferanten Fragebogen online im eKatalog zu bearbeiten. Unter dem Menüpunkt "Lieferanten" → "Lieferanten Fragebogen" wird die Bearbeitung aufgerufen. Die Informationen aus den vorliegenden handschriftlichen Fragebögen haben wir weitestgehend übernommen. Wir bitten Sie aber dennoch, ihre Daten in der nächsten Zeit zu überprüfen und zu aktualisieren. Das Video Tutorial zum Lieferanten Fragebogen finden Sie hier.

Neu verwaltet ELDAS pro Artikel sämtliche verfügbaren Media Assets. Die möglichen Asset Typen und deren Anforderungen finden Sie hier, die allgemeinen Anforderungen an die Anlieferung von Media Assets hier.

Bitte wenden Sie sich bezüglich dem Ausbau ihrer Media Assets in unserer Datenbank an ihre Ansprechperson bei ELDAS, um das weitere Vorgehen individuell abzustimmen.

In der Vergangenheit haben wir Ihnen die ELDAS Datenauswertung halbjährlich per E-Mail zugestellt. Neu stehen Ihnen diese Auswertung im eKatalog (Menü «Lieferanten» → «Lieferantenliste») zur Verfügung. Hier finden Sie auch die neuste Auswertung für das ganze Jahr 2021.

Das Video Tutorial zu den Datenauswertungen finden Sie wie bisher hier.

Aufgrund eines Systemupdates stehen Ihnen der eKatalog und der REST Webservice ab Freitag, 21.01.2022 12:00h nicht zur Verfügung. Spätestens am Montag, 24.01.2022 sollte der Unterbruch beendet sein. Wir danken für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für allfällige Unannehmlichkeiten.

Wir unterstützen die dringliche Homeoffice-Empfehlung des Bundesrates. Unsere Mitarbeiter arbeiten aktuell aus dem Homeoffice. Wir sind über die bekannten Kommunikationskanäle (Telefon/Email) erreichbar. Die Geschäftsräume an der Birsstrasse 320 in Basel bleiben geschlossen. Bleiben Sie gesund!

ANMELDUNG verlängert bis 25.10.2021!

Die Elektro Datenbank Schweiz (ELDAS) verwaltet als eigenständige Selbsthilfeorganisation im Auftrag ihrer Mitglieder (identisch mit den VES-Mitliedern) eine Fülle von Informationen zu elektrotechnischen Artikeln. Dabei erfasst sie zu einem Artikel nebst dem Herkunftsland auch dessen Zolltarifnummer, soweit diese vom Hersteller / Lieferanten mitgeteilt werden. ELDAS allein könnte die entsprechende Zolltarifnummer nicht ohne weiteres selbst in Erfahrung bringen. Dies würde ein grosses Spezialwissen erfordern. Die Priorität liegt dabei auf der Schweizer Zolltarifnummer. Im Rahmen einer Präsenzveranstaltung möchten wir das Thema aufgreifen und den Aufbau und das Wesen der Zolltarifnummern erläutern. 

Die immer bessere Energieeffizienz von Lichtquellen hat unter anderem zur neuen EU-Delegierten-Verordnung 2019/2015 zur Energieverbrauchskennzeichnung von Lichtquellen geführt. Davon betroffen ist die in der Schweiz geltende Energieeffizienzverordnung (EnEV), welche entsprechend angepasst worden ist. Die EU-Verordnung ist bereits seit dem 24.12.2019 teilweise in Kraft getreten und bringt einige relevante Änderungen mit sich.